Shisha Bowl/Glas reinigen


[fsn_row][fsn_column width=“12″][fsn_text]

Wer kennt es nicht, die Shisha Bowl bekommt Flecken am Rand und am Boden.
In diesem Beitrag soll es darum gehen wie man diese wegbekommt und wie man Sie vorbeugen kann.
Aber zuallererst kommt ersteinmal die Frage auf:

Was sind das für Flecken?

Weiße Flecken sind meistens nur Kalkreste die sich durch das Wasser aus dem Wasserhahn am Glas ablagern.
Diese entstehen bei hartem Wasser meist recht schnell nach 2 oder 3 mal Rauchen.
Schwarze Flecken sind Schimmel der durch Restfeuchte in der Bowl und fehlender Luftzirkulation entsteht.

Wie entfernt man die Flecken am Besten?

Für das entfernen der Flecken in der Bowl benötigt man etwas Zeit.
Genau gesagt eine Nacht. Zudem benötigt man im Idealfall einen Spülmaschinenreinigungstab.

Zuallererst füllt man die Bowl fast randvoll mit lauwarmen Wasser.
Anschließend gibt man den Spülmaschinenreinigungstab in die Bowl und lässt es über Nacht einwirken.

Am nächsten Tag kann man den Inhalt der Bowl wegschütten und die Flecken sollten weg sein.
Ist das nicht der Fall sollte man den Vorgang wiederholen und noch zusätzlich mit einer Bowlbürste arbeiten und versuchen die Flecken zu entfernen.

Abschließend das Shishaglas mit Leitungswasser durchspülen und am Glas testen ob es noch schmierig von dem Reinigungstab ist.
Zum Schluss die Bowl trocken oder wieder mit Wasser befüllen.

Alternative Methode für weiße Flecken

Hat man keine Spülmaschinentabs kann man auch einfach etwas Reis (eine Tasse) in die Bowl tun und mit etwas Wasser die Bowl im Kreis schwenken. Nach kürzester Zeit kann man sehen wie sich das saubere Wasser dreckig verfärbt.  Anschließend alles ausschütten. Um das Verstopfen des Abflusses zu verhindern einfach in der Toilette herunterspülen. Bowl nochmal gründlich ausspülen und trocknen.

Wie beugt man diese Flecken vor?

Die Wasserflecken lassen sich vermeiden indem man kalkfreies oder destiliertes Wasser in der Bowl verwendet.
Anders bekommt man diese Flecken nicht in den Griff, außer man reibt das Glas nach jeder Benutzung trocken.
Dazu gibt es beispielsweise Wasserfilter,welche das Leitungswasser von Kalk und anderen Stoffen reinigt.

Wer das nicht möchte sollte auf eine farbige Bowl umsteigen.
Hier erkennt man solche Rückstände des Kalks viel weniger.

Die schwarzen Flecken kann man verhindern indem man die Bowl nachdem man das Wasser herausgelassen hat, komplett trocknen lässt. Das geht beispielsweise mit einem Fön. 
(Achtung: Bowl kann bei zu viel Hitze Verspannungen bekommen und reißen oder brechen)

Eine andere bequemere Art ist die Bowl offen ohne Rauchsäule über mehrere Tage austrocknen zu lassen.

Und die dritte Möglichkeit ist einfach immer das Wasser in der Bowl zu tauschen und das Wasser darin bis zum nächsten mal stehen zu lassen. (Die faule und einfachste Art)

 

[/fsn_text][/fsn_column][/fsn_row]

Recent Content