Shotmix für Rohtabak verwenden?


In diesem Beitrag soll es darum gehen ob man die aktuell erhältlichen Shotmixe welche Aroma, Minze oder Menthol enthalten zum Anfeuchten von Rohtabak verwenden kann.

Kann man einen Shot Mix zum Anfeuchten von Rohtabak verwenden?

Das verwenden eines Shot-Mixes unabhängig vom Hersteller zum Anfeuchten von Rohtabak ist nicht zu empfehlen.
Der Anteil des Menthols ist sehr hoch und der Geschmack ist nur dezent im Hintergrund vorhanden.

Teilweise können diese aber beispielsweise für die E-Zigarette genutzt werden und als günstige alternative für Liquids gesehen werden.

Wofür sind diese Shots gedacht?

Seit dem 20 Mai 2020 gilt in der EU das sogenannte Mentholverbot.
Kurz gesagt will man damit die Gefährlichkeit von Tabak mehr ins Augenmerk des Benutzers rücken, da man ohne Minze oder Menthol die
Giftstoffe des Tabaks stärker bemerkt und nicht so tief inhalieren kann.
Um jedoch den Shisharauchern weiterhin die beliebten Sorten (Adalya Love 66, Nameless Black Nana) , welche Menthol enthalten weiterhin anbieten zu können gibt es jetzt die Shots.

Da die Produktion von Tabak der bereits Menthol oder Minze enthält nicht mehr erlaubt ist (Restbestände können noch gekauft werden).
Haben sich die Hersteller die Shots einfallen lassen, welche das verbotene Menthol enthalten. Somit benötigt man für die aktuelle Produktion von Nameless Black Nana (Traube-Minze), die 200g Dose Black Nana und den Grünen Marokkaner 15ml, welche man dann nachträglich miteinander vermischen muss.

Dadurch hat sich aber nicht der Preis für den Tabak geändert, sondern jetzt muss man für den Shot nochmal zusätzlich 1,50€ drauflegen.
Jedoch reicht der Shot erfahrungsgemäß meist für 2-3 Dosen Tabak.

Neueste Posts